Frieden, Liebe und Glück – Charlie Chaplins Rede für eine bessere Welt

Mit dem Film „Der große Diktator“ aus dem Jahr 1940 legte der Regisseur und Schauspieler Charlie Chaplin eine Satire auf Adolph Hitler und den Nationalsozialismus in Deutschland vor. Am Ende wird die Hauptfigur mit dem Diktator (beide verkörpert von Chaplin) verwechselt und hält an dessen Stelle eine flammende Rede für mehr Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Weltfrieden, die bis heute nichts an ihrer Aktualität eingebüßt hat.

ERHALTE GRATIS DAS MANDALA BUCH!

Mehr

Simple Share Buttons
Trage deinen Namen und deine E-Mail Adresse ein und bekomme gratis das Magic-Light Mandala eBook im Wert von 29.00 €



DANKE